While Umbro had pushed the boat out in terms of geometric shapes in the early-to-mid-80s, they were restraining themselves again, with fabric patterns and collar- and cuff-trim the only real concessions to design on the Forest kits.eval(ez_write_tag([[580,400],'museumofjerseys_com-medrectangle-3','ezslot_0',110,'0','0'])); The shirts followed the same design with the colours reversed, though while the home had a checkered effect, the away had a herringbone pattern like that of the Tottenham Hummel kit of the time. Damit verließen von 1979 bis 1981 sieben Stammspieler den Verein. 1890/91 |

Torhüter Peter Shilton und die Abwehrspieler Viv Anderson, Frank Clark, Larry Lloyd und Kenny Burns stachen hierbei besonders hervor. 1958/59 | [2] Erfolgreich agierte der Verein unter Trainer Johnny Carey auch im FA Cup 1966/67, als erst im Halbfinale gegen den späteren Titelträger Tottenham Hotspur mit 1:2 das Aus erfolgte. Stan Collymore erzielte 22 Ligatore und konnte sich als einer der Top-Scorer der Liga auszeichnen, er verließ Forest jedoch nach der Saison für 8,5 Millionen Pfund in Richtung FC Liverpool. Luton Town | [2] Als Aufsteiger gelang der Mannschaft unter Trainer Brian Clough der Sprung auf Platz 1 und damit der Gewinn der Meisterschaft in der Football League First Division 1977/78. Januar 2017 gab der Zweitligist die Entlassung des Franzosen bekannt, nachdem der Verein sich statt im Aufstiegsrennen abermals in der Abstiegsregion wiederfand. 1914/15 | 1951/52 | FC Millwall | 1987/88 nottingham forest match worn away shirt #6. size x large. Bereits im Laufe der Saison verließen auch noch Scot Gemmill mit Richtung FC Everton und nach dem Abstieg der ausgeliehene Jean-Claude Darcheville den Verein und Nottingham Forest stand damit vor einem Neuanfang. Derzeit spielt die Mannschaft in der zweithöchsten englischen Spielklasse, der EFL Championship.

Bereits vor Saisonende verließen mit Michael Dawson und Andy Reid die beiden talentiertesten Spieler den Verein und wechselten für zusammen rund acht Millionen Pfund zu Tottenham Hotspur. Juni 2011 trennte sich der Verein nach zweieinhalb Jahren von Davies[11] und gab bereits einen Tag später die Verpflichtung des ehemaligen englischen Nationaltrainers Steve McClaren für drei Jahre als neuen Trainer bekannt. 1915–1919 |

Bereits am 14.

Sie begann am 15. Da Favoriten wie Juventus Turin, Real Madrid und der FC Liverpool bereits vorzeitig ausgeschieden waren, stand ihnen im Finale der schwedischen Meister Malmö FF gegenüber, der im Münchener Olympiastadion mit 0:1 gegen Forest unterlag. Nach einem weiteren durchschnittlichen Jahr unter dem neuen Trainer Allan Brown kam während der Saison 1974/75 Brian Clough zu Nottingham Forest. Nach einem 1:1 im City Ground führte Forest in Sheffield bereits mit 2:0, musste jedoch bis zur 90. [2] Als Vereinsfarbe wurde rot erwählt, und der Club erlangte bald Bekanntheit als Garibaldi Reds (nach dem italienischen Freiheitskämpfer Giuseppe Garibaldi benannt). Queens Park Rangers | 1970 folgten ihm mit Henry Newton und Terry Hennessey zwei weitere Spieler aus der erfolgreichen Mannschaft von 1966/67. Dies blieb bis heute die letzte Teilnahme am internationalen Wettbewerb für Forest. 1895/96 | Am Ende der Spielzeit musste die Mannschaft drei wichtige Abgänge verkraften. Nottingham Forest | Als Neuverpflichtungen kamen Ian Wallace von Coventry City und mit Steve Hodge erneut ein sehr talentierter Jugendspieler. [22] Nach Differenzen mit dem Vorstand über die Verpflichtung neuer Spieler im Januar 2013 trat McLeish am 5.

Noch bedeutender war jedoch der Einzug ins Finale des FA Cups, dies war dem Verein zuletzt 1959 gelungen. Nottingham Forest (offiziell Nottingham Forest Football Club) – auch bekannt als Reds, Garibaldi Reds oder auch Tricky Trees wegen des Baums im Vereinslogo – ist ein englischer Fußballverein mit Sitz in Nottingham und nach dem nahegelegenen Walderholungsgebiet etwa 1,8 Kilometer nördlich der Stadt benannt. 1973/74 | [38] Der neue Besitzer von Nottingham Forest gab bekannt, dass er den Verein langfristig stabilisieren und in die Premier League führen möchte. Am Ende der Spielzeit entschied sich auch Stuart Pearce nach dem zweiten Abstieg innerhalb weniger Jahre, den Verein zu verlassen. [2] Dieser hatte 1972 Derby County zur englischen Meisterschaft geführt und war zu Beginn der aktuellen Spielzeit, nach nur 44 Tagen als Trainer des aktuellen Meisters Leeds United entlassen worden. 1983/84 | footballsite - The results of Nottingham Forest in the 1987/88 season when they finished 3rd in Division 1 of the Football League and were beaten FA Cup semi-finalists. FC Watford | While the sponsorless period was only five games, there were three mashups seen before Home Ales came on board – all-red at Everton, red socks with the away kit at West Ham United and white-white-red at Southampton. FC Brentford | The Nottingham Forest FC Squad, 1987-88 represented Nottingham Forest F.C. [4], Eine 1980 neuerbaute Tribüne wurde zu Ehren des damaligen Trainers Brian Clough, der Forest zu den größten Erfolgen der Vereinsgeschichte führte, Brian Clough Stand genannt. 1971/72 | 1896/97 | Clough hatte Gemmill und den bereits 1974 verpflichteten Mannschaftskapitän John McGovern bereits in seiner Zeit bei Derby trainiert. [48][49] Zu denjenigen Spielern, die aus der Jugendakademie stammen, gelang unter anderem Marlon Harewood, James Perch, Jermaine Jenas, Andy Reid und Michael Dawson der Sprung in die Premier League.

[50], Das Nottingham-Derby bezeichnet die Begegnungen zwischen Nottingham Forest und dem Lokalrivalen Notts County. Diese Reform brachte Nottingham kein Glück, vielmehr stieg die Mannschaft bereits in der ersten Spielzeit nach einer ungenügenden Saison und Platz 22 als Tabellenletzter ab. Im Halbfinale unterlag Forest jedoch nach einem 2:0-Heimsieg im Rückspiel beim RSC Anderlecht um Morten Olsen und Enzo Scifo mit 0:3 und verpasste so das Endspiel gegen Tottenham Hotspur. Februar 2015 mit dem ehemaligen Crystal Palace und Bolton Wanderers-Manager Dougie Freedman den Ersatz. 1957/58 | Vor Beginn der neuen Spielzeit konnte Clough Peter Taylor als Assistenztrainer für Forest gewinnen. [9] Maßgeblich für den Aufstieg verantwortlich war die beste Defensive der Liga um Torhüter Paul Smith und die Verteidiger Wes Morgan, Kelvin Wilson, James Perch, Julian Bennett und Luke Chambers, die in 46 Ligaspielen lediglich 32 Gegentore zuließ.

1989/90 | 2006/07 | Minute noch zwei Gegentore hinnehmen. FC Reading | 1889/90 |

Der vor der Saison aus Italien von US Foggia gekommene niederländische Nationalspieler Bryan Roy schoss 13 Tore und erwies sich damit als idealer Sturmpartner von Collymore. 1938/39 | Diese Partien sind auch als Trentside Derbies bekannt, da die Vereinsgelände der beiden Vereine am Ufer des Flusses Trent liegen.

1999/2000 | In der Abwehr sorgten der aus der eigenen Jugend stammende Michael Dawson und der zu Forest zurückgekehrte Ex-Nationalspieler Des Walker für die nötige Stabilität in der Defensive. 1900/01 | Die Reservemannschaft dient vorwiegend zur Förderung der Spielpraxis von jungen Spielern und deren Entwicklung sowie zum Wiedereinstieg verletzter Spieler. 1992/93 wurde die Premier League als höchste Spielklasse in England eingeführt. Ray Houghton (28/5) | [47] Die U 18 absolviert ihre Partien in der Gruppe D der Premier Academy League, dies entspricht der höchsten Spielklasse jener Altersstufe. Zu den größten Erfolgen der Vereinsgeschichte zählen der Gewinn der englischen Meisterschaft 1978, des Europapokals der Landesmeister in den Jahren 1979 und 1980 sowie zwei FA-Cup-Siege. Post was not sent - check your email addresses! Nach der Saison verpflichtete Brian Clough den Abwehrspieler Brian Laws vom FC Middlesbrough, dieser erwies sich in den kommenden sechs Jahren als wichtige Stütze der Mannschaft. 1969 hatte Bob McKinlay den Verein nach 18 Jahren verlassen und war in seine schottische Heimat zurückgekehrt. [4], Die folgende Aufstellung nennt jeweils die zehn Spieler mit den meisten Pflichtspieleinsätzen und -toren in der Geschichte von Nottingham Forest.

Bester Torschütze des Vereins in dieser Zeit war Ian Storey-Moore, der 1966/67 in 39 Spielen 21 Tore erzielte. Bester Torschütze wurde Junior Agogo mit 13 Toren in 27 Spielen, der jedoch nach der Saison für 565.000 Pfund zu Zamalek SC nach Ägypten wechselte. Pierre van Hooijdonk erzielte nach seiner Verpflichtung kurz vor Saisonende von Celtic Glasgow in acht Spielen nur ein Tor und war damit im Kampf gegen den Abstieg nicht die erhoffte Hilfe. Tony Woodcock erzielte 11 Tore in 36 Spielen und Martin O'Neill gelangen in 38 Einsätzen 8 Tore.

Mai 1989 in Manchester erneut ausgetragen und diesmal setzte sich Liverpool mit 3:1 durch. [2] Clark hatte zuvor als Trainer und später als Sportdirektor beim unterklassigen Verein Leyton Orient agiert. Das Stadion von Nottingham Forest ist das City Ground. Februar 2012 starb der zuvor als Vorstandsvorsitzender zurückgetretene[15] Besitzer des Vereins, Nigel Doughty, im Alter von 54 Jahren an Herzversagen.

Speziell im Block der Liverpool-Fans waren die Ordnungskräfte mit dem Andrang überfordert und so nahm die Hillsborough-Katastrophe ihren Lauf. Wegen der anschließenden Ligaverkleinerung von 21 auf 20 Mannschaften standen den vier Absteigern für die Folgesaison lediglich die drei Zweitligaaufsteiger FC Millwall, Aston Villa und FC Middlesbrough entgegen. Die vereinseigene Jugendakademie, die Nottingham Forest Academy, entstand 1997 und wird vollständig vom Verein und der Direktion finanziert.

Auf dem Weg ins Finale wartete nach zwei vergleichsweise einfachen Aufgaben im Viertelfinale der Meister der DDR-Oberliga BFC Dynamo, der nach einer 0:1-Heimniederlage auswärts mit 3:1 bezwungen wurde. 2012/13 | Steve Sutton, Stuart Pearce, Neil Webb, Franz Carr, Brian Rice, Colin Foster, Des Walker, Tommy Gaynor, Terry Wilson, Paul Wilkinson, Gary Fleming, Brett Williams, Mark Crossley, Gary Charles, Lee Glover

Dezember 1978 verlor Forest in der Auswärtspartie beim FC Liverpool mit 0:2. Neuer Trainer der Mannschaft wurde 1997 Dave Bassett,[2] der zuvor Trainer bei Crystal Palace gewesen war. Aufgrund der internationalen Sperre durfte Nottingham Forest trotz zwei dritten Plätzen in den Spielzeiten 1987/88 und 1988/89 nicht im UEFA-Pokal starten. Martin O’Neill (24 Spiele/3 Tore) wechselte am Saisonende nach zehn Jahren in Nottingham zu Norwich City, Larry Lloyd (19 Spiele) ließ seine Karriere bei Wigan Athletic ausklingen und Trevor Francis ging für eine Million Pfund zu Manchester City. Im darauffolgenden Jahr konnte Nottingham ins Halbfinale des UEFA-Pokal 1983/84 einziehen. Nach einem Transfer-Embargo aufgrund Verstößen gegen das Financial Fairplay,[35] einer Teilsperrung des City Ground aufgrund Verstößen gegen Sicherheitsbestimmungen[36] sorgte das Scheitern eines über Wochen angekündigten Verkaufes des Vereins an den US-Amerikaner John Jay Moores für den endgültigen Stimmungsumschwung gegenüber dem zunächst populären kuwaitischen Besitzer.

Später bestritt die Mannschaft ihre Partien im Castle Ground, The Meadows, Trent Bridge, Parkside Ground, Gregory Ground und Town Ground.

They entered the 1987–88 FA Cup in the third round proper and lost in the fifth round to Nottingham Forest, and were beaten by Mansfield Town over two legs in the first round of the League Cup and by Derby County in the first round of the Full Members' Cup. Cardiff City | Later in January, however, when Forest went to Arsenal, instead of the default away – which would have caused overall-clash concerns – they instead revealed black shorts in the same style as the white and red sets. Bei diesen Erfolgen ging beinahe unter, dass Forest auch 1978 gegen den FC Liverpool und 1979 gegen den FC Southampton den englischen Ligapokal und 1979 den europäischen Supercup gegen den FC Barcelona gewann.



Cbs All Access Amazon Prime Cancel, Famous Alter Egos, Somebody That I Used To Know Lyrics, Bugatti Eb110, James Joyce Artist, Electro Pop Songs 2019, Fendi Swim Shorts, Enter Laughing (1967 Dvd), Awkwafina Real Name, Best Elf Foundation For Oily Skin, Disneyland Paris Map, Keshia Knight Pulliam Net Worth, The Mystery Of The Blue Train Book, Hay And Straw For Sale Near Me, Hugo Grotius' Concept Of Law, Rod Stewart - Maggie May, Peugeot Hybrid 508, 1965 Ford Galaxie, Lamborghini Price In Uae 2020, Jacobs Ladder Toy Amazon, 2020 Jeep Gladiator Overland Specs, Erin Kennedy Cbs, The Old Man And The Sea Summary Pdf, Kia E-niro Boot Space, Inescapable Antonyms,